Elektroauto

Elektroautos

Ein Elektroauto ist keine Erfindung der Neuzeit. Die ersten Automobilfahrzeuge wurden nicht, wie Sie vielleicht denken, mit Benzinmotoren betrieben. Schon bevor Carl Benz 1885 und Gottlieb Daimler 1886 ihre Versionen des modernen Automobils mit einem Verbrennungsmotor vorstellten, fuhren in Paris im Jahre 1881 bereits Elektrofahrzeuge. Allerdings waren diese noch sehr langsam und wiesen nur Spitzengeschwindigkeiten mit bis zu 12 km/h auf. Das Problem der damaligen Zeit waren nämlich die Batterien, die mit ihren noch recht gewaltigen Dimensionen kaum Platz in einem Auto fanden und die benötigten Energien auch noch nicht für lange Fahrten speichern konnten.

Ein Elektroauto war also eher für kurze Fahrten und zur Erleichterung des Transportes von schweren Gütern geeignet. Um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert dominierte das elektrisch betriebene Fahrzeug bereits mit einem Marktanteil von nahezu 50 Prozent das Straßenbild. Die Benzinautos bildeten mit eher 22 Prozent die Minderheit, mit Dampfmaschinen betriebene Fahrzeuge ergänzten die Straßenfahrzeuge. Die Entwicklung der batteriebetriebenen Fahrzeuge wurde weiter betrieben und im Jahre 1899 konnten mit einem Elektroauto bereits nahezu 100 km/h erreicht werden.

Dennoch hat sich die Industrie eher an der Entwicklung des Verbrennungsmotors orientiert, so dass beispielsweise in Deutschland im Jahre 1995 nur noch 0,01 Prozent der Fahrzeuge Autos mit Elektroantrieb waren, obwohl bereits 1917 der Versuch unternommen wurde, einen Elektromotor mit einem Verbrennungsmotor zu kombinieren. Das Ergebnis war der Hybridmotor. Die Kombination beider Motoren erwies sich gerade in der Wartung zunächst schwierig und aufwändig, so dass dem Benzinmotor weiter der Vorrang gegeben wurde.

Gerade in den Ballungszentren haben Lärm und Abgase, verursacht durch Verbrennungsmotoren, im Laufe der Jahre sehr zugenommen, ebenso stieg das Umweltbewusstsein, so dass man sich heute wieder auf Elektroautos besinnt. Die Entwicklung des Hybridmotors hat sich weiterentwickelt, die Batterien sind kleiner und leistungsfähiger und auch die Sonnenenergie kann für elektrische Fahrzeuge genutzt werden. Der Gedanke, emissionsfreie Elektroautos in Massen zu produzieren, lässt viele bekannte Automobilhersteller in Konkurrenz treten. In den letzten Jahren sind einige noch recht teure Modelle auf den Markt getreten. Das Ziel ist, auch für Sie bezahlbare Elektrofahrzeuge zu produzieren, die effizient und leistungsstark sind. Die Zukunft wird dem Elektroauto gehören.


Weitere interessante Beiträge

Moderne Autoelektronik

... von Antrieb und Akku, sowie die Steuerung des Fahrzeugs, die wichtigsten Aufgaben. Wer die Sicherheit der Autoelektronik weiterlesen